Datenschutz bei Mighty-Office

Wir freuen uns, daß Sie die Mighty-Office App nutzen. Datenschutz und Datensicherheit haben für uns eine sehr hohe Priorität. Deshalb ist uns der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ein besonderes Anliegen.

Für Mighty-Office haben wir entschieden, daß neben den gesetzlichen Vorschriften zusätzlich die Datenschutzgrundsätze der Deutschen Telekom gelten. Mehr Informationen ehrhalten Sie in dem Dokument Privacy Code of Conduct der Deutschen Telekom.

Diese Erklärung zum Datenschutz erläutert, welche Informationen Mighty-Office während Ihrer Nutzung der App erfasst und wie diese Informationen genutzt werden.

Wenn Sie die App benutzen, verzeichnen unsere Web-Server temporär die IP-Adresse des anfragenden Gerätes, die GeräteID und die Email Adresse, mit der Sie sich registriert haben. Damit überprüfen wir, ob Sie noch berechtigt sind, die genutzten Daten (z.B. Standortdaten) zu verwenden. Nach erfolgter Prüfung werden diese Daten wieder gelöscht.

Darüber hinausgehende personenbezogene Daten, wie z.B. Kundenname, -anschrift oder Telefonnummer werden nur dann erfasst, wenn es für die Erbringung der jeweiligen Dienstleistung erforderlich ist.

Bei einer Registrierung werden Sie gebeten, die für die jeweilige Dienstleistung erforderlichen Angaben zu machen. Nach Abschluss der Dateneingabe und der Berechtigungsprüfung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Aktivierungscode. Nach Aktivierung können Sie die Daten (z.B. Standortdaten) laden.

Wenn Sie Standorte zu Ihren Favoriten hinzufügen, dann werden diese Standorte auf unseren Servern mit Ihrem Account verknüpft. Sobald Sie die Standorte als Favorit abwählen, dann wird diese Verbindung wieder entfernt. Auf diese Weise können Sie automatisch informiert werden (z.B. per Push Nachricht), sobald eine Warnung oder dringende Information zu diesen Standorten vorliegt.

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personbezogenen Daten erfolgt unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen nur zum Zwecke der Diensterbringung und zur Wahrung berechtigter Interessen.

Als registrierter Nutzer geben wir Ihnen natürlich jederzeit kostenlos Auskunft, welche Daten Mighty-Office von Ihnen erfasst hat. Auf schriftliche Anfrage werden Sie von uns informiert, welche Daten Mighty-Office über Ihre Person (z.B. Email Adresse) gespeichert hat. Aus Identifikationsgründen und zum Schutz vor Missbrauch können wir Ihnen keine telefonische Auskunft geben. Eine Benachrichtigung erfolgt schriftlich per E-Mail.

Kündigen Sie Ihre Anmeldung, werden Ihre Daten nach Erfüllung und Abwicklung noch bestehender Dienste gemäß den gesetzlichen Bestimmungen gelöscht. Soweit eine Löschung aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten nicht möglich sein sollte, wird Ihr Datensatz bis zum Ablauf der Aufbewahrungsfrist gesperrt. D.h. die Daten sind von einer weiteren Nutzung ausgenommen.

Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht. Einzige Ausnahme ist die Weitergabe von personenbezogenen Daten nach Maßgabe einer vorrangigen Rechtsvorschrift an zuständige Öffentliche Stellen, z. B. bei Straftaten. Nutzungsverhalten wird von der Mighty GmbH nicht ausgewertet ebenso wird kein Conversion Tracking gemacht.

Zum Schutz Ihrer bei uns vorgehaltenen personenbezogenen Daten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch haben wir umfangreiche technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Die Daten werden ausschliesslich in Rechenzentren in Deutschland und Frankreich gespeichert und verschlüsselt übertragen.

Wenn Sie Fragen zum Thema Datenschutz bei Mighty-Office haben, können Sie Anfragen oder Anregungen gern an uns richten.


Datenschutzbeauftragter: Alexander de Greiff
Email: Alexander.deGreiff (at) mighty-office.com

Ihre Mighty GmbH

Ja, auch dieser Dienst verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz.