Über uns

Alexander de Greiff

Alexander de Greiff

Gründer & Corporate Entrepreneur

Alexander de Greiff ist Corporate Entrepreneur bei der Deutschen Telekom und wandelt Innovationen in nachhaltige Geschäftsmodelle um. Seit Mai 2013 ist er Geschäftsführer der Mighty GmbH. Bis Mitte 2012 war er Senior Program Manager bei der Deutschen Telekom und unter anderem verantwortlich für die konzernweite Einführung einer einheitlichen Public Key Infrastruktur und der MyCard. Bis 2009 war er als Head of Enterprise Network im Vorstandsressort Technology der T-Mobile verantwortlich für die internationale Abteilung.
Bis 2003 war Alexander Gründer und Geschäftsführer der vectiv Beteiligungsgesellschaft mbH in München und beriet Unternehmen als Managementberater in Sachen Technologiemanagement und Emerging Technologies. Zuvor war er als Managementberater bei der Diebold Management- und Technologieberatung und bei der Deutschen Bank in Frankfurt und New York tätig.
Alexander de Greiff hat Wirtschaftsinformatik an der European Business School in Oestrich-Winkel und London, sowie an der San Diego State University in Kalifornien studiert. Hier lernte er Dennis kennen.
Dennis Rubner

Dennis Rubner

co-Founder & Business Development

besitzt langjährige Erfahrung im Telekommunikations- und Technologiebereich, sowohl in Führungs- und Geschäftsleitungspositionen als auch als Management- und Strategieberater.
Vor seiner heutigen Tätigkeit bei Mighty Office war er CEO eines Start-ups das Telefonie und Cloud Services für Geschäftskunden in der Schweiz anbot.
Darüber hinaus sammelte er Private Equity Erfahrung bei Exigen Capital und war Mitglied der Geschäftsleitung von UPC-Cablecom.
Seine Laufbahn startete er in der Unternehmensberatung wo er für Accenture und Solution Providers erfolgreich tätig war.
Studiert hat er Wirtschaftsinformatik an der European Business School in Oestrich-Winkel, London und San Diego.
Dort haben er und Alexander sich kennengelernt.